Hofgeschnatter
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Besucher online
2017
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

ahanu_profil2.jpg

Ahanu

macht aus unserem guten Duo

ein unschlagbares Trio







...........

Huettenhilfe Forum - Banner 130x130

 
...........



Hofgeschnatter_Clip.gif

 
  

huhn3.jpg

 

Statistik
Einträge ges.: 517
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 2618
ø pro Eintrag: 5,1
Online seit dem: 19.03.2013
in Tagen: 1558

Brigitte:
Echt guter Artikel, DankeLiebe Grüße
...mehr

Webschmetterling:
Schilddrüsenüberfunktion (Katzen ab 8 Jahre h
...mehr

Webschmetterling:
Eine sehr traurige Geschichte :-(Nun hoffe ic
...mehr

Claudia:
Ach das tut mir leid zu lesen von Pebbles. La
...mehr

beatenr:
Schaf müsste man sein, jedenfalls manchmal...
...mehr

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Futter

Grünfutter...

...wenn möglich, nehme ich seit Kurzem immer einen Korb mit, wenn ich mit dem Hund auf die Felder gehe. Mittlerweile ist dort der Löwenzahn schon am Wachsen und so kann ich frisches Grün für meine Kaninchen sammeln. 

Heute bei 5 Grad war das zwar nicht so supertoll, aber was macht man nicht alles für die lieben Tierchen.

Sie stürzen sich immer förmlich darauf. Auch wenn ich gutes Trockenfutter gebe, das frische Grünfutter ist schon was anderes.


fast schon voll...


mein "Unikat" ist immer dabei


Lohn der Mühen...

Nickname 24.04.2016, 17.36 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Vorher-Nachher...

...natürlich ist in den letzten Wochen so manches passiert. Die Hofroutine muss ja weiter gehen. So habe ich vor einiger Zeit meine jährliche Lieferung von Heu und Stroh bekommen. Dieses mal waren es 4 Rollen Stroh und 5 Quaderballen Heu. Der Landwirt kam mit einem Mitarbeiter und so waren die Mengen schon nach einer halben Stunde eingelagert. Da es an dem Tag trocken war, ist das Ganze gut abgelaufen. Tags zuvor habe ich den Stallbereich aufgeräumt, so das wir die Ballen gut verteilen konnten. Jetzt kann der Winter (Futtermässig) kommen. 

Herr Hofgeschnatter ist beruhigt, weil:
  • Futterrüben 1 Bollerwagen geholt -ok
  • Heu-und Strohlager voll -ok
  • Weizen 3 Regentonnen voll -ok
  • Häckselstroh 10 Sack als Streumaterial -ok
  • 3 Spanballen als Austreu -ok
  • nächste Woche hole ich noch 4 Sack Legemehl, da der Geflügelwagen dann nicht mehr in diesem Jahr kommt -ok

vorher...


...nachher!!


Futterrüben für Schafe, Gänse und Kaninchen als Leckerli

Nickname 16.10.2014, 17.19 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Das Futter...

...heran zu schaffen ist natürlich von großer Wichtigkeit. So kam heute früh mein Lieferant für den Jahresbedarf an Weizen. Zuvor hatte ich entsprechend Platz in den Vorratstonnen geschaffen, damit alles zügig vonstatten geht.
Außerdem habe ich den Mittagsspaziergang mit dem Hund genutzt und gleich mal einen großen Korb Grünfutter für die Kaninchen und einen Eimer mit Entengrütze für selbige gesammelt.

Zum Schluss kam auch der Herr Hofgeschnatter ran, er hat sich (mal wieder) Buletten gemacht. Esse ich aber auch zu gerne.

Jetzt sind alle satt und nun können wir langsam den Abend einläuten.


Bereit für das Umfüllen


eine ist nun voll...


Menü für Enten -links- und Kaninchen -rechts-


der Entennachwuchs -jetzt selbst schon groß- 2 Erpel und 1 Ente (vorne)

Nickname 16.08.2014, 18.25 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der 30/70 Einkauf...

...ist bei Herrn Hofgeschnatter eher die  Regel als die Ausnahme. Gemeint ist das verbrauchte Zeitbudget Mensch-Tier. Selbstverständlich nehmen die Tiere 70 Prozent der Zeit des Einkaufes ein. Das liegt an den diversen verschiedenen Quellen, wo es mal dieses oder jenes gibt.

Beispielsweise brauchte ich für meine letzte Tour vielleicht max. 30 Minuten für mich, da ich mit einem Einkaufszettel für den Supermarkt losgehe und froh bin, wenn das erledigt ist. Für meine Tiere fahre und besorge ich an dem Tag:

  • 1 Sack Häckselstroh, gekauft bei einem Geflügelhof ca. 10km -hat nur der Laden, ist sehr gut als Polster für Nester usw. geeignet-
  • 3 Zentner Futterrüben, mit dem Bollerwagen aus der Nachbarschaft geholt
  • 1 Sack 25kg Futtermöhren, gekauft bei einem Landhandel ca. 8km
  • 1 Sack Zusatzfutter für Wassergeflügel, wie vor
  • 2 Sack a 50kg Legemehl als Zusatzfutter für die Hühner, gekauft beim Geflügelwagen vor der Tür (prima)
  • 1 Sack 50kg Speisekartoffeln aus der Nachbarschaft, für mich aber auch weichgekocht für die Hühner, liegen jetzt im Keller in der Kartoffelhorde

die Futterrüben aus der Nachbarschaft, Wintervorrat

Nickname 26.10.2013, 19.22 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wieder was erledigt...

...und zwar den Vorrat an Heu-und Stohballen wieder aufzufüllen. Gestern früh kam der Lieferant aus dem Nachbardorf und brachte die Ballen. Natürlich hat es geregnet. Ich habe 5 Strohballen und 3 Heuballen bestellt. Während der Buckelei des Einlagerns in den Stall habe ich einiges über den Unterschied von Ballen "gelernt". Es gibt halt sehr mitteilungsfreudige Menschen. Ich bevorzuge Quaderballen, da diese im Stall ohne Landtechnik besser handelbar sind. Nach dem Aufschneiden des Ballens kann man das Heu oder Stroh scheibenweise abnehmen. Die Profis nehmen lieber Rundballen, die werden einfach mittels Traktor auf die Weide gestellt und fertig. Die Tiere knabbern dann Stück für Stück daran herum. Der Rundballen ist von einem Nylonnetz umspannt, was vor der Benutzung geöffnet werden muss. Die Rundballenpresse rollt das Material auf und zieht dann zum Schluß automatisch das Netz drüber. So ein Rundballen wiegt ca. 130kg. Der Quaderballen hat eine höhere Pressdichte und wiegt ca. 200kg. Man muß also den Ballen aufschneiden, dieser ist mit 4 starken Schnüren umwickelt und hat kein Netz drum herum. Aus dem geöffneten Ballen kommen dann 5-6 kleinere, ebenfalls umschnürte Ballen heraus, die kann man dann (mühsam) per Hand bewegen. Ich bin jedenfalls froh, das die Aktion erledigt ist. Zu zweit geht das einigermaßen. Jetzt ist der Vorrat wieder da und ich bin beruhigt.

die erste Fuhre, 2 Quaderballen Stroh, ca. 400kg, für den Traktor kein Problem...

nach der Arbeit tun die Hände weh, links die Reihe Stroh, daneben das Heu

Nickname 21.09.2013, 11.16 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Verwöhnen, die 3te...

...für die Enten. Da meine liebe Frau Hofgeschnatter immer sehr um das Wohl unserer Tiere besorgt war, hatten wir uns vor längerer Zeit nach einiger Suche einen geeigneten Köcher besorgt. Uns dient er als Sammler für Grünfutter, was für Enten geeignet ist. Herr Hofgeschnatter aktiviert also das Gerät wieder und hat, zusätzlich mit einem verschließbaren Eimer, die Fahrt zum Kanal angetreten. Das lässt sich gut mit der Ahanu Abendrunde kombinieren. Ich fische mit dem Köcher in der Entengrütze herum und habe in kurzer Zeit den Eimer voll. Daheim angekommen, wird das Futter gleich probiert und die Enten stürzen sich förmlich drauf. Was macht man nicht alles.....

hier passt es ganz gut...

die Ausrüstung, ein Köcher mit weit ausziehbarem Schaft...

Lecker, Lecker... (und ganz umsonst)

Juchuu, Danke, Danke!!

ich mache 2 solche Wannen voll, nach 30 Min. leer

Nickname 22.08.2013, 16.17 | (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Suche
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Captcha Abfrage



Carola (Fürth)
Schliesse mich meiner Namensvetterin Carola und Anne an. Es ist wirklich nicht grad fair, den treuen Lesern gegenüber. Ein kleiner Satz, ein Piepston würden ja genügen. Schade, aber wohl nicht zu ändern ... :ente2:
8.3.2017-13:19
Anne
Selbstverständlich muss er nichts erklären aber es wäre nur fair allen Lesern gegenüber die jahrelang hier mitlesen und mitleiden mal ein kurzes Statement zu geben. Es machen sich schließlich viele Sorgen..
8.3.2017-8:55
sennefee
Lieber Uwe!
Es ist d e i n Blog und einzig d u entscheidest, w a n n und w a s du schreibst!
Ich würde auch gern neues vom Herrn Hofgeschnatter lesen. -
Erklären mußt du nichts!
Liebe Grüße nach Haage
7.3.2017-21:01
Simone
Bei Amazon steht seine Telefonnummer. Hat jemand Lust und Mut ihn anzurufen?
Inhaber: Uwe Möller Dorfstr. 26 D-14662 Mühlenberge OT Haage

Tel: 033238-80290 Fax: 033238-80291 e-mail: uwemoeller.office@mailbox.org
7.3.2017-15:05
susanne
Lieber Herr Hofgeschnatter, ich mache mir Sorgen um Sie!
bitte bitte melden Sie sich wieder
7.3.2017-10:53




deko2.jpg