Hofgeschnatter
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Besucher online
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

ahanu_profil2.jpg

Ahanu

macht aus unserem guten Duo

ein unschlagbares Trio







...........

Huettenhilfe Forum - Banner 130x130

 
...........



Hofgeschnatter_Clip.gif

 
  

huhn3.jpg

 

Statistik
Einträge ges.: 517
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 2619
ø pro Eintrag: 5,1
Online seit dem: 19.03.2013
in Tagen: 1710

Brigitte:
Echt guter Artikel, DankeLiebe Grüße
...mehr

Webschmetterling:
Schilddrüsenüberfunktion (Katzen ab 8 Jahre h
...mehr

Webschmetterling:
Eine sehr traurige Geschichte :-(Nun hoffe ic
...mehr

Claudia:
Ach das tut mir leid zu lesen von Pebbles. La
...mehr

beatenr:
Schaf müsste man sein, jedenfalls manchmal...
...mehr

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Kaninchen

Grünfutter...

...wenn möglich, nehme ich seit Kurzem immer einen Korb mit, wenn ich mit dem Hund auf die Felder gehe. Mittlerweile ist dort der Löwenzahn schon am Wachsen und so kann ich frisches Grün für meine Kaninchen sammeln. 

Heute bei 5 Grad war das zwar nicht so supertoll, aber was macht man nicht alles für die lieben Tierchen.

Sie stürzen sich immer förmlich darauf. Auch wenn ich gutes Trockenfutter gebe, das frische Grünfutter ist schon was anderes.


fast schon voll...


mein "Unikat" ist immer dabei


Lohn der Mühen...

Nickname 24.04.2016, 17.36 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Entwarnung beim Kaninchen...

...kann ich schon geben. Das Kaninchen bewegt sich weitgehend normal und geht auch in den Auslauf raus. Ich glaube nun, da haben wir noch mal Glück gehabt...



heute am Morgen aufgenommen, sieht schon besser aus...

Nickname 14.03.2015, 10.32 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Großer Schreck bei meinen Kaninchen...

...Leute, Leute, was so alles passiert. Auch wenn man schon so viele Jahre Tiere hat, es gibt immer wieder neue Überraschungen. Gestern am frühen Nachmittag bin ich mit einer Flasche frischem Wasser und Stückchen einer Futterrübe zu den Kaninchen, eben Routine. Bei der Annäherung an die Buchten sehe ich aus dem Augenwinkel ein weiß-schwarzes Beinchen nach unten hängen. Bin dann sofort näher und traue meinen Augen nicht. Das Kaninchen hat sich mit dem hinteren rechten Lauf in einer fingerdicken Ritze zwischen dem Aufgangsbrett und der Rückwand eingeklemmt und kam von alleine nicht mehr heraus! Oh Schreck!

Sofort habe ich das Brett ein Stück nach vorn gezogen und das Tier vorsichtig befreit. Danach nahm ich es auf den Arm um die Läufe usw. abzutasten, es schien alles normal zu sein. 

Da ich zuvor nur am Morgen dort war, kann es theoretisch einige Stunden so eingeklemmt dort gewesen sein. Ich darf daran gar nicht denken. Nach der Befreiung war es zunächst nicht in der Lage, normal zu laufen oder zu hoppeln. Ich habe schnell einen Bereich der Buchte mit Stroh nachgestreut und Futter direkt zu dem Kaninchen gestellt, damit es erstmal fressen kann. Das tat es dann auch zum Glück. Am Abend sah es dann minimal besser aus, aber noch keine Entwarnung, sicherlich hat es noch Schmerzen gehabt. So, und heute im Laufe des Tages hat sie wieder auf allen Vieren gestanden und konnte schon etwas besser laufen. Mal sehen, wie es weitergeht. 

Drückt mir die Daumen, das ich nur mit dem Schrecken davonkomme, und meinem Kaninchen, das es wieder vollkommen fit wird.


Foto von heute Nachmittag im Auslauf...

Nickname 11.03.2015, 18.23 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ein schwerer Gang...

...steht mir morgen bevor. Eines meiner drei Kaninchen hat seit einiger Zeit motorische Probleme. Das Hinterteil kippt beim Laufen immer zur Seite weg. Mittlerweile muß ich eingreifen, da es sonst falsche Tierliebe wäre. Obwohl es noch frißt und trinkt und auch sonst keinen kranken Eindruck macht, hat es keinen Sinn mehr. Bei der prophylaktischen Untersuchung im Herbst war es noch weitgehend unauffällig im Verhalten. Seit Kurzem ist es deutlich schlechter geworden.

Ich habe das Tier heute nochmals beobachtet und meinen Entschluss gefasst. So muß ich zum Tierarzt fahren um das Kaninchen einschläfern zu lassen.

Ach Leute, wie gerne würde ich auch mal wieder etwas Fröhliches schreiben wollen....


da sitzt es nun, schon etwas wackelig


warten auf das Futter, bald nur noch zwei

Nickname 22.01.2015, 18.26 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Eine Überraschung und Eindrücke...

...denn ich war schon fast aus der Tür auf dem Weg mit Ahanu zum Mittagsspaziergang als das Telefon klingelt. Es war die Tierärztin dran, die mir sagte, das heute ihr Vater, der den Aussendienst macht, zu mir kommen könnte, um die Kaninchen zu impfen. Ich hatte ja Gestern in der Praxis die Kaninchen angesprochen. Klar, das geht immer vor und so kam er dann und hat die Kaninchen geimpft. Ich hatte sie vorher noch aus dem Auslauf in den Stall geschickt, damit es keinen Stress gibt.
Nun hat alles gut geklappt, die Tiere sind zutraulich und nunmehr wieder 1 Jahr geschützt. Allerdings sparen sich einige Halter das Impfen, weil die Kosten im Vergleich hoch sind. Man bekäme für das Geld ja gleich ein neues Kaninchen.

So haben wir bei Hofgeschnatter´s nie gedacht...

Ich bin nun etwas später zum Mittagsspaziergang gefahren und habe ein paar Eindrücke festgehalten.


beim Heu wenden, die Luft roch wunderbar...


hier lasse ich die Gedanken treiben...


auf dem Deich gesehen -Muschelschalen-


was wäre ich ohne ihn??

Nickname 15.05.2014, 19.31 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Auch am gestrigen Sonntag...

...war wieder was zu tun. Je nach passender Wettersituation muss man eben loslegen, beispielsweise wenn es nicht regnet. So habe ich den Gänsestall ausgemistet und mit Anti-Milbenpuder ausgestäubt, so das bis auf den Entenstall nun alle wieder durch sind. Bei den Enten warte ich noch den Schlupf ab, bis es dann ans sauber machen geht.
Den Kaninchen habe ich Grünfutter von der Wiese gerupft, war aber noch etwas früh, es stand noch nicht soviel zur Verfügung. Für einen halben Korb hat es gereicht und die Kaninchen haben sich förmlich darauf gestürzt. Das ist dann immer der Lohn für die Mühe.
Im Garten habe ich eine Reihe Mohrüben ausgesät, mal sehen. Ich hoffe, die werden was, weil es da viele Abnehmer gibt. Die Gänse, Kaninchen und Schafe würden sich freuen und ich müsste mal für eine Zeit keine Futtermohrüben kaufen.
Mit dem Hunde-Mittagsspaziergang und den üblichen Erledigungen vergeht der Tag dann wie im Flug.


DSCI0483_1.jpg
das ist lecker...

Nickname 14.04.2014, 15.55 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Auch die Kaninchen...

...brauchen ihre Zuwendung. So hat Herr Hofgeschnatter den Kaninchenauslauf geharkt und die Ställe komplett ausgemistet. Es ist immer wieder erstaunlich, was 3 Kaninchen für einen Mist produzieren können. Gut das ich für Selbigen Verwendung habe. Der Nutzgarten wird im nächsten Jahr davon profitieren.

...mitten bei der Arbeit...

Nickname 18.11.2013, 18.02 | (11/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

habe den Feiertag überlistet...

...weil ich erstens heute Mittag mit Ahanu einen traumhaften Spaziergang an unserem Lieblingskanal gemacht habe. Die Natur zeigte sich von ihrer schönsten Seite, es war fast wie auf einer Postkarte. Die Wiesen mit gelben Butterblumen, die Frösche quaken hier und da, Sonne und Wolken im Wechsel, Reiher, Schwäne, Enten waren zu sehen, in der Ferne eine Herde weidender Rinder. An dieser Stelle mündet der Kanal in einen See, man kann in die Richtung dieser Mündung schauen und sieht einen Schilfumrandeten Bereich, sehr naturnah. Auf den Bäumen sitzen Kormorane. Die 2 Angler, die ich sah mögen die bestimmt nicht. Komisch, das Angler beim Vorübergehen selten grüßen, die sind wie hypnotisiert bei Ihrem Hobby. Das dauerte also mit der Fahrt knapp 2 Stunden. Danach kam das Mittagessen und dann Teil 2 der Überlistung, das Säubern des Kaninchenstalls, bestehend aus 4 Buchten plus Außenauslauf. Es war höchste Zeit für das Ausmisten. Kurz vor einem aufziehenden Gewitter bin ich erst fertig geworden, ca. 2 1/2 Stunden. Der Tag ist praktisch geschafft. Na also. Jetzt kommt der gemütliche Teil mit einem Teller Tomate-Mozzarella plus einem Glas Weißwein aus dem Badischen.

Nickname 09.05.2013, 19.05 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Captcha Abfrage



Maria
Schon so lange haben wir nichts mehr von Herrn Hofgeschnatter gehört.
Hoffentlich geht es ihm gut?
Bitte melde dich doch wieder mal kurz!
Alles Gute!
:1hunde:
25.9.2017-20:48
Dolinda
Ich finde es beschämend, auf welchem untersten Niveau sich hier artikuliert wird. Es ist einzig und allein Herrn Hofgeschnatters eigene Entscheidung, ob er nun weiter macht oder nicht.
29.7.2017-19:50
Ingrid
Hab leider beim Namen eingeben nicht aufgepasst!
29.7.2017-18:43
NIngridame
Moni, ich glaube du hast sie nicht mehr alle!
29.7.2017-18:40
Moni
Sagt mal ngrid und Simone, habt Ihr sie eigentlich noch alle??? Die eine schreibt Klarname und vollständige Adresse mit Tel.Nr. hier rein, die ander führt sich auf, als ob sie ein Recht dazu hätte, daß hier weiter geschrieben wird. Habt Ihr Grazien Euch eigentlich mal seinen Blogbeitra GENAU durchgelesen? Das, und einige Einträge früher lassen mich sehr auf Depressionen schließen. Ich würde Euch dringend empfehlen, Euch mit diesem Thema mal auseinander zu setzen, beov ihr iter so nen Bullshit hier von Euch gebt. Ich für meinen Teil h eher Angst um Herrn Hofgeschnatter
28.7.2017-21:32




deko2.jpg