Hofgeschnatter
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Besucher online
2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

ahanu_profil2.jpg

Ahanu

macht aus unserem guten Duo

ein unschlagbares Trio







...........

Huettenhilfe Forum - Banner 130x130

 
...........



Hofgeschnatter_Clip.gif

 
  

huhn3.jpg

 

Statistik
Einträge ges.: 517
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 2619
ø pro Eintrag: 5,1
Online seit dem: 19.03.2013
in Tagen: 1678

Brigitte:
Echt guter Artikel, DankeLiebe Grüße
...mehr

Webschmetterling:
Schilddrüsenüberfunktion (Katzen ab 8 Jahre h
...mehr

Webschmetterling:
Eine sehr traurige Geschichte :-(Nun hoffe ic
...mehr

Claudia:
Ach das tut mir leid zu lesen von Pebbles. La
...mehr

beatenr:
Schaf müsste man sein, jedenfalls manchmal...
...mehr

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Katzen

Schwere Tage...

...muss der Herr Hofgeschnatter momentan durchmachen. Das macht das Schreiben auch so schwer.

Dabei könnte man ja ob des herrlichen Frühlingswetters und der erblühten Natur um einen herum fast schon fröhlich pfeifend  sein...

Leider haben zwei Ereignisse das verhindert.

Seit einiger Zeit mache ich mir Sorgen um meine 11 Jahre alte Katze Pebbles (Pebbi). Sie hat ziemlich abgenommen und ist weniger mobil als sonst. Mit dem Fressen klappt es auch nicht mehr so gut. Ich bin also zum Tierarzt zu mittlerweile mehreren Untersuchungen gefahren. Zunächst war von einer 50/50 Chance die Rede. Das Blutbild ergab abweichende Werte mit der Leber, was auch die Gewichtsabnahme erklären würde. Sie hat leicht gelbliche Augäpfel als weiteres Indiz. So blieb Pebbi über Nacht am Tropf zwecks Spülung beim TA und ich habe sie Gestern wieder abgeholt.

Entscheidend wird das weitere Verhalten mit dem Fressen sein, den sie hat doch ganz schön Gewicht verloren.
Ansonsten verhält sie sich nun wieder weitgehend normal, sie geht raus auf den Hof, ist schmusig usw.

Ich hoffe inständig, das es bald wieder aufwärts geht, der Verlust würde mir sehr zusetzen. Aber wir werden kämpfen!

Und als ob das Alles nicht schlimm genug wäre, hat sich vor zwei Tagen noch ein weiteres  Drama abgespielt.

Als ich am Nachmittag mal wieder auf das hintere Grundstück durch den Stall ging, hatte ich so eine Vorahnung....durch einen Spalt des Stalltores sah ich Federn im Wind fliegen...ich öffnete das Tor und sah einen Fuchs mit einem meiner Hühner davon eilen. Was für ein Schreck!!

Das war ein ziemlicher Brocken. 

Also zunächst gucken, was alles passiert ist.. einige Hühner waren schon im Stall,-denen ist nichts passiert- aber ich bemerkte das Fehlen des Hahnes... Ich suchte das Grundstück ab und sah den Torso des Tieres mit abgebissenen Kopf...kein schöner Anblick. Überall waren Federn verstreut, es war wohl ein ziemlcher Kampf gewesen. Wie es scheint, hat der Kampf ihn so lange aufgehalten, das er "nur" noch eine Henne reissen konnte, da ich zufällig dazwischen kam.

Ich habe sofort alle Hühner eingestallt und auch die Gänse auf den vorderen Teil des Grundstückes getrieben. Solche Verluste schmerzen, aber was wäre die Alternative? Geflügelhaltung einstellen oder die Tiere den ganzen Tag eingesperrt halten? Nein...

Momentan ist die Gefahr eines "Überfalles" am Größten, da Fuchs und Co. Nachwuchs haben und außerdem steht auf den Feldern hinter dem Hof der Raps brusthoch in völler Blüte, was eine optimale Deckung ist. der Fuchs kann fast bis zum Rand des Grundstückes unbemerkt heranschleichen.

Gestern habe ich beim Geflügelhändler, der uns mit dem Wagen regelmässig anfährt, einen neuen Sperberhahn und 2 Hennen bestellt, die ich dann am Freitag in Empfang nehmen kann. Das hört sich jetzt vielleicht etwas routinemässig an, so nach dem Motto: Tausche, Alt gegen Neu, aber die Hühner brauchen einen Hahn zur artgerechten Haltung, dieser braucht wiederum auch seine Zeit mit der Schar an "Weibern" klar zu kommen.

Heute früh war ich bei meiner lieben Frau Hofgeschnatter, um wieder mal nach dem Rechten zu schauen und habe dabei alles erzählt...




Nickname 05.05.2016, 18.18 | (11/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Anti-Stress-Foto...

...für einen geruhsamen Sonntag..


Ach ja...

Nickname 06.03.2016, 14.43 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Auch als Doppelbett...

...ist die Katzenliege auf der Fensterbank geeignet. Wie man sieht. 

Mittlerweile hatte ich einige Anfragen wegen dieser Liege. Ich habe mal in den alten Unterlagen geschaut. Meine liebe Frau Hofgeschnatter hat dieses Teil hier bestellt, direkt beim Hersteller. Ich weiß nicht, ob es diese Produkte im Fachhandel gibt.

Die Verarbeitung ist gut, der Bezug abnehm-und waschbar. 

passt auch für 2...






Nickname 16.01.2016, 15.20 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Anti-Stress-Foto...

...wenn du mal ganz am Boden bist, hilft dir das weiter, denn sie sind immer für dich da...


ohne Worte

Nickname 11.12.2015, 21.29 | (8/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Teure Kratzbäume, wozu?

...da hätten wir ja so manchen Euro sparen können... die Katzen sind ganz bescheiden, ein Pappkarton reicht. Herr Hofgeschnatter hat das nicht weggeräumt, war also gut so!


sie lieben Pappkartons, besonders auch welche ohne Deckel...

Nickname 03.12.2015, 15.41 | (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Anti-Stress-Foto..., die 2te.

...von meinem Kater heute Vormittag. 

Während Herr Hofgeschnatter wieder am Rödeln ist, läßt sich BamBam überhaupt nicht aus der Ruhe bringen. Kater müßte man sein...


ohne Worte...

Nickname 25.09.2015, 20.36 | (46/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schnell mal ein Foto...

...beim Weg von der Küche ins Büro.

Wieder mal  zwei die zusammen kuscheln. es ist heute regnerisch und da passt das ganz gut...


ohne Worte

Nickname 14.07.2015, 10.23 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wenn es am Abend gemütlich wird...

...sieht es dann oft so aus. Gut, das man dann ein paar weiche Kissen hat, um den schweren Kopf bequem abzulegen. Auch Pebbi weiß, wie man es am Besten aushält.


ohne Worte


Gut, wenn man sich versteht...

Nickname 20.05.2015, 16.02 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schnell mal ein Foto...

...von meiner Katze Pebbi heute früh. Ganz interessiert schaut sie mir beim Aufladen von Heu für die Schafe zu. Es ist natürlich bequemer und wärmer, dabei auf den Heuballen zu sitzen.


wie eine Prinzessin sitzt sie auf dem Thron

Nickname 20.03.2015, 10.00 | (6/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ist das Wetter draussen schlecht...

...mache ich es mir drinnen recht, oder so ähnlich. Bei Graupel und Temperaturen um die Null Grad macht der Mittagsspaziergang mit dem Hund keinen großen Spaß. 

So haben meine Mitbewohner am Nachmittag den Schongang eingelegt. Ich sage nur: Carpe Diem!



Nummer 1: mein Kater Bummi


Nummer 2: Katze Pebbi


Nummer 3: mein lieber Hund Ahanu am warmen Ofen

und Nummer 4: Herr Hofgeschnatter muss noch arbeiten...

Nickname 23.02.2015, 15.04 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Captcha Abfrage



Maria
Schon so lange haben wir nichts mehr von Herrn Hofgeschnatter gehört.
Hoffentlich geht es ihm gut?
Bitte melde dich doch wieder mal kurz!
Alles Gute!
:1hunde:
25.9.2017-20:48
Dolinda
Ich finde es beschämend, auf welchem untersten Niveau sich hier artikuliert wird. Es ist einzig und allein Herrn Hofgeschnatters eigene Entscheidung, ob er nun weiter macht oder nicht.
29.7.2017-19:50
Ingrid
Hab leider beim Namen eingeben nicht aufgepasst!
29.7.2017-18:43
NIngridame
Moni, ich glaube du hast sie nicht mehr alle!
29.7.2017-18:40
Moni
Sagt mal ngrid und Simone, habt Ihr sie eigentlich noch alle??? Die eine schreibt Klarname und vollständige Adresse mit Tel.Nr. hier rein, die ander führt sich auf, als ob sie ein Recht dazu hätte, daß hier weiter geschrieben wird. Habt Ihr Grazien Euch eigentlich mal seinen Blogbeitra GENAU durchgelesen? Das, und einige Einträge früher lassen mich sehr auf Depressionen schließen. Ich würde Euch dringend empfehlen, Euch mit diesem Thema mal auseinander zu setzen, beov ihr iter so nen Bullshit hier von Euch gebt. Ich für meinen Teil h eher Angst um Herrn Hofgeschnatter
28.7.2017-21:32




deko2.jpg