Hofgeschnatter
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Besucher online
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

ahanu_profil2.jpg

Ahanu

macht aus unserem guten Duo

ein unschlagbares Trio







...........

Huettenhilfe Forum - Banner 130x130

 
...........



Hofgeschnatter_Clip.gif

 
  

huhn3.jpg

 

Statistik
Einträge ges.: 517
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 2619
ø pro Eintrag: 5,1
Online seit dem: 19.03.2013
in Tagen: 1710

Brigitte:
Echt guter Artikel, DankeLiebe Grüße
...mehr

Webschmetterling:
Schilddrüsenüberfunktion (Katzen ab 8 Jahre h
...mehr

Webschmetterling:
Eine sehr traurige Geschichte :-(Nun hoffe ic
...mehr

Claudia:
Ach das tut mir leid zu lesen von Pebbles. La
...mehr

beatenr:
Schaf müsste man sein, jedenfalls manchmal...
...mehr

Ausgewählter Beitrag

Neue Wege...

...bin ich mit meinem Hund vor ein paar Tagen gelaufen. Wir hatten tolles Wetter und so ist es in der Natur besonders schön.

Unweit meines Lieblings-Kanals erstreckt sich auf einer Seite ein Forst. Einfach gesagt, der Kanal fließt in der Mitte, auf der einen Seite überwiegend Äcker, auf der Anderen nach einem Streifen Grünland eben der Wald.

Ich habe nun mal einen Weg ausprobiert, den ich noch wie gewandert bin. Ich wollte eine Runde durch den Wald laufen, dann wieder in Richtung Kanal raus, am Kanal entlang und den Bogen zurück zum Waldrand, wo ich das Auto geparkt habe. Also eine Route mit Abwechslung, speziell für den Hund. Der Weg war tatsächlich sehr schön. Als ich die Waldrunde fast beendet habe und es etwas lichter wird, ist das laute Rufen eines Kranich Paares nicht zu überhören. Es schallt durchdringend und irgendwie magisch, da sonst alles ganz still ist. Das erste Mal, das ich diese Vögel praktisch im Wald gesehen habe.

Und kurz vor Ende des Weges, wieder in der freien Feldflur, wo ich direkt am Kanal über die Deichkrone gelaufen bin, konnte ich in einiger Entfernung noch ein größeres Rudel Rotwild sehen, was aus dem Forst in die Feldflur gelaufen ist. Ahanu wäre zu gerne dahin gedüst, aber es ist ein Wassergraben dazwischen und so wurde es nichts daraus, war mir auch lieber so.



links vom Graben ist die Forstseite, hier sind wir rein


mitten im Wald...


...ebenso...


zwei Kraniche im Wald, kaum zu sehen...


ca. 15 Tiere, ein schöner Anblick


fast ein "Vollbad" für die Ahanu-Verhältnisse

Nickname 12.03.2015, 16.16

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

7. von beatenr

das ist ja ein traumhafter Märchenwald bei Dir in der Nähe, mit Kranichen und Rotwild! da gehst Du jetzt bestimmt öfters hin (und bringst schöne Fotos mit, durch die Jahreszeiten ))))) Danke, dass Du uns mitgenommen hast!

vom 15.03.2015, 13.40
6. von Hildegard

Welch schöne Fotos und am besten gefällt mir die Stimmung des zweiten Bildes.

Die Tierbegegnungen kann man dann noch lange im Herzen tragen.

vom 14.03.2015, 10.41
5. von Webschmetterling

Lieber Herr Hofgeschnatter,

das war eine gute Idee mal einen -Dir bis dahin- unbekannten oder bisher noch nicht gewanderten Weg zu nehmen.
Alleine schon diese 2 Kraniche und das viele Rotwild zu sehen war es wert und der Weg ist zudem sehr sehr schön.
Danke für diese vielen schönen Eindrücke, die Du mitgebracht hast und zeigst.

Liebe Grüße
vom Webschmetterling

vom 13.03.2015, 17.26
4. von Anna

...witzig...heute hab ich die beiden Kraniche sofort gesehen... hast du die Bilder bearbeitet oder hatte ich gestern einfach keinen "Blick"...
sowas...
Liebe Grüße

vom 13.03.2015, 17.26
3. von Christiane Held

auch mir gefallen die Bilder vom neuen Spazierweg sehr gut, aber die Kraniche habe ich auch nicht entdeckt, kläre uns mal auf. Wir sind seit ein paar Tagen auch ein Überfluggebiet der Kraniche. Sie kommen meistens pünktlich gegen 17.30/17.45h. Gestern war es schon 19.00h als ich ihr Rufen hörte und da kam der bisher größte Schwarm, es waren mindestens 300 Tiere die in der doch schon sehr dunklen Dämmerung vorbei flogen, es ist immer wieder schön diese majestätischen Tiere in der Luft zusehen und wie schnell sie dann auch sind. Liebe Grüße aus dem Bergischen von Christiane.

vom 13.03.2015, 14.09
2. von

"Neue Wege entstehen dadurch das man sie geht" (Kafka) fällt mir dazu ein. Wunderschöne Fotos kann ich nur sagen.
Hab ein schönes Wochenende
Steffi :katze1:

vom 13.03.2015, 10.21
1. von Anna

Ein schöner Spaziergang...und neue Wege sind immer gut, nicht nur für Hundenasen! Man sieht ja, was alles tolles dabei heraus kommt...
Apropos sehen: ich kann die Kraniche beim besten Willen nicht sehen ...
Dabei sind Kraniche so was besonders...wir wohnen hier in einem Überzugsgebiet und die Rufe der Kraniche sind etwas sooo schön...es wird einem ganz wehmütig dabei...


vom 12.03.2015, 21.45

Captcha Abfrage



Maria
Schon so lange haben wir nichts mehr von Herrn Hofgeschnatter gehört.
Hoffentlich geht es ihm gut?
Bitte melde dich doch wieder mal kurz!
Alles Gute!
:1hunde:
25.9.2017-20:48
Dolinda
Ich finde es beschämend, auf welchem untersten Niveau sich hier artikuliert wird. Es ist einzig und allein Herrn Hofgeschnatters eigene Entscheidung, ob er nun weiter macht oder nicht.
29.7.2017-19:50
Ingrid
Hab leider beim Namen eingeben nicht aufgepasst!
29.7.2017-18:43
NIngridame
Moni, ich glaube du hast sie nicht mehr alle!
29.7.2017-18:40
Moni
Sagt mal ngrid und Simone, habt Ihr sie eigentlich noch alle??? Die eine schreibt Klarname und vollständige Adresse mit Tel.Nr. hier rein, die ander führt sich auf, als ob sie ein Recht dazu hätte, daß hier weiter geschrieben wird. Habt Ihr Grazien Euch eigentlich mal seinen Blogbeitra GENAU durchgelesen? Das, und einige Einträge früher lassen mich sehr auf Depressionen schließen. Ich würde Euch dringend empfehlen, Euch mit diesem Thema mal auseinander zu setzen, beov ihr iter so nen Bullshit hier von Euch gebt. Ich für meinen Teil h eher Angst um Herrn Hofgeschnatter
28.7.2017-21:32




deko2.jpg