Hofgeschnatter
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Besucher online
2017
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

ahanu_profil2.jpg

Ahanu

macht aus unserem guten Duo

ein unschlagbares Trio







...........

Huettenhilfe Forum - Banner 130x130

 
...........



Hofgeschnatter_Clip.gif

 
  

huhn3.jpg

 

Statistik
Einträge ges.: 517
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 2618
ø pro Eintrag: 5,1
Online seit dem: 19.03.2013
in Tagen: 1531

Brigitte:
Echt guter Artikel, DankeLiebe Grüße
...mehr

Webschmetterling:
Schilddrüsenüberfunktion (Katzen ab 8 Jahre h
...mehr

Webschmetterling:
Eine sehr traurige Geschichte :-(Nun hoffe ic
...mehr

Claudia:
Ach das tut mir leid zu lesen von Pebbles. La
...mehr

beatenr:
Schaf müsste man sein, jedenfalls manchmal...
...mehr

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Landleben

Im Ofen...

...also im Backofen, schmurgelt gerade ein Lachs-Kartoffel Auflauf.

Dieser kleine Luxus für den Herrn Hofgeschnatter paßt irgendwie zum heutigen Tag dazu. Es sind fast 10 Grad geworden und die Sonne scheint den ganzen Tag. Das hebt die Stimmung bei Mensch und Tier. Alle genießen die wärmenden Sonnenstrahlen.

Heute Mittag war es natürlich besonders schön mit dem Hund draußen. Jedoch, den kühlen Wind darf man nicht unterschätzen, es ist noch kein Sommer!!

So kann ich nachher mit einer leckeren Mahlzeit den Tag zu Ende gehen lassen.


2 Sonnen auf Einmal ;-)


Die Sonne funkelt im Wasser


an manchen Stellen sprießt es schon ganz schön

Nickname 16.03.2016, 16.55 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Brr..kalt...

...jetzt beißt die Kälte hier doch ganz schön zu. 

Nach einer Nacht mit Minus 10 Grad ist es heute früh klar und entsprechend kalt. Daher nehme ich die Tränkeneimer am Abend mit ins Haus zum Auftauen und kann sie dann am nächsten Morgen wieder füllen. Der Schlauch mit dem Brunnenwasser ist natürlich eingefroren. Da auch der Stallmist zum Teil friert schütte ich immer nur frisches Stroh auf, mehr geht jetzt nicht. Außer Futterpellets gebe ich den Gänsen und Enten nichts, da Äpfel und Co. sofort draußen einfrieren. 

Ja im Winter läuft dann manches anders als gewohnt. Ärgerlich ist das heute früh noch die automatische Schiebetür für den Hühnerstall nicht mehr funktioniert. Mich wunderte schon bei der Frührunde, das die Hühner noch nicht zu hören sind und ich ahnte es schon, sie waren noch im Stall, da der Schieber noch unten war. Dieser Schieber arbeitet mit einem motorischen Antrieb und wird per Zeitschaltuhr gesteuert. Leider ist in der Nacht der Schieber am unteren Anschlag festgefroren und so ist beim Hochziehen der Nylonfaden, eine Angelsehne, gerissen. Die Reparatur ist etwas fummelig, da ich den Ersatzfaden durch zwei kleine Löcher und in einer bestimmten Art im Antriebsgehäuse verlegen muß, damit es wieder funktioniert. 

Bei dieser Kälte sind die Finger aber zu klamm dafür. Ich betreibe das jetzt erst mal manuell und warte, bis es etwas milder wird. Ich weiß noch wie das vor Jahren schön mal passiert ist, und meine liebe Frau Hofgeschnatter und ich vorsorglich in einem Fachhandel für Anglerbedarf ausreichend Ersatz geholt haben. Davon profitiere ich jetzt!

Apropos Ersatz, auch meinen Vorrat an Vogelfutter für die Wildvögel habe ich noch aufgefüllt, auch diese Tiere können jetzt Unterstützung vertragen.

Was noch? Ach ja, am Sonntag wieder Kampftag in der Küche..scheint langsam eine Therapie zu werden, da ich dann 2 Stunden komplett abgelenkt bin. 

Diesmal gab es Schnitzelrouladen gefüllt mit Frühstücksspeck und Gewürzgurken in Schmorgemüse, gegart in einer Rotwein-Gemüsebrühe.

Leute, war das Lecker und wieder für 2 Tage ist der Herr Hofgeschnatter versorgt gewesen...


hier auf dem Heu kann man es aushalten..heute am Morgen


die Kätzchen vom Haselnusstrauch -ein Stilleben-


das kleine Häuschen wieder gut gefüllt


Herr Hofgeschnatters Bauch auch...

Nickname 19.01.2016, 18.43 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Der Winter ist da...

...wir haben jetzt Dauerfrost und seit Gestern noch Schneefall dazu. Also geht es wieder los mit dem Schleppen der gefrorenen Wassereimer, dem Schnee schieben usw. 

Aber mein Ahanu liebt den Schnee und auch den Schafen scheint es nicht so viel auszumachen, sind ja dick eingepackt...an den Gänsen perlt alles ab, die Natur hat sie besser ausgestattet als die ach so tollen High-Tech Materialien von den Menschen, nur die Füsse werden ab und zu in die Federn zum Aufwärmen gezogen, dann wechselt man das Standbein...

Bilder von heute Morgen


Ganz munter am Toben im Schnee...


Lotti liegt im Schnee


das liebe Gretchen mit dickem Mantel an

Nickname 06.01.2016, 11.13 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schnell mal ein Foto...

...von Heute, was mir so vor die Linse kam...


mein Hahn, wie immer umringt von Hennen


mein Skuddenbock Bob mal im Hühner-Sonnenplatz, ein Stilleben


heute beim Spaziergang getroffen, sieht ein bisschen wie Ahanu aus, naja farblich so in etwa...

noch zwei liebe Gesichter, mein Hund hielt gebührenden Abstand...

Nickname 02.04.2015, 16.17 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Frau Holle...

...hat gestern in der Nacht mal kräftig die Betten ausgeschüttelt und uns hier eine ordentliche Schippe Schnee gebracht. Ich wunderte mich schon über die Helligkeit heute früh. So konnte ich neben den üblichen Verrichtungen auch noch Schnee schieben. Ich will aber nicht jammern, da das Haus praktisch ringsherum keinen Bürgersteig hat, muss ich nicht wie andere selbigen freikehren oder freikehren lassen. 

Ich säubere lediglich die Eingangstreppe und den Bereich am Abgang zum Hof. Das Wetter war heute wie aus dem Bilderbuch, leichter Frost, Sonne und dick Schnee.

Hier mal ein paar Bilder von Heute


Blick auf die verschneiten Äcker im Sonnenaufgang


meine Skudden: links die alte Josefine (Finchen), rechts Bob


Gretchens Appetit leidet auch im Winter nicht...

Nickname 29.12.2014, 15.48 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Die Abendrunde...

...wenn ich meine liebe Frau Hofgeschnatter besuche, natürlich mit dem Ahanu, laufe ich sozusagen 1 x einen größeren Kreis in der Nachbarschaft und an unserem Grundstück vorbei.
Kurz vor dem Ziel laufe ich dann wie durch einen Gang entlang. Links der Raps, fast Manns hoch und rechts ein Gehölz Streifen. Überall begleiten dann die Farbtupfer den Weg, oft Mohnblumen, Kornblumen usw..
Im Grunde ein Schritt weiter vom Haus und man ist in einer anderen Welt, speziell später am Abend mit der entsprechenden Geräuschkulisse.

So kann ich dann in Ruhe mit meiner Frau Hofgeschnatter plaudern.




Nickname 03.06.2014, 17.15 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nachwuchs, Nachwuchs...

...nicht nur bei Herrn Hofgeschnatter. Ich habe heute Mittag beim Ahanu-Spaziergang sowohl Schwanküken als auch eine Gänsefamilie gesichtet. Schön anzusehen, wie sie in der freien Natur da sind...


ganz dicht am Mutterschiff dran


eine richtige kleine Flotte...

Nickname 19.05.2014, 18.23 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Konnte nicht widerstehen...

...im Vorübergehen dieses Idyll festzuhalten. Überall ist der Nachwuchs zugange. Monika hatte auch ein Faible für diese tollen Tiere. Was haben wir rumgesponnen, so in der Art: im Alter haben wir vielleicht auch mal eine Milchkuh, dann können wir selber Käse machen usw................
Daran muss ich gerade denken. Ach ja, je schöner das Wetter -so wie heute- desto mehr drückt es auf die Seele weil ich daran denke, was wir jetzt alles zusammen gemacht hätten. Heute war es wieder wie im Bilderbuch bei 16 Grad und Sonne-Wolken Mix, aber kein Wind.
Ahanu hat es genossen -siehe Foto-


sind die nicht lieb??

gerade aus dem Nass heraus...

Nickname 16.04.2014, 17.27 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Aprilwetter...

wie aus dem Bilderbuch mit Allem was dazu gehört. So ist es heute.
Wir haben:
  • Sturmböen
  • 8-10 Grad
  • Regen
  • Bewölkter Himmel
  • Sonnenschein
  • Graupel

...also kein Wetter für die kleinen Wiwis. Gut das ich Gestern den Gänsestall ausgemistet habe. Heute früh wurde der Schuttcontainer abgeholt und ich wollte eigentlich danach die Rasenfläche vor dem Haus mähen. Das kannst du heute vergessen und so habe ich Anderes erledigt. War bei der Tankstelle und habe sowohl das Auto als auch meinen 20l Kanister mit Kraftstoff gefüllt. Ich glaube, das bis Ostern die Preise nur steigen werden, daher passte das ganz gut. Jetzt habe ich für lange Zeit erst mal Sprit für die Motorgeräte.

So bin ich mit Ahanu heute etwas eher zum Spaziergang gefahren und hatte Glück das es zwar auf der Hin-und Rückfahrt, nicht aber während des Spazierganges geregnet hat. Die Sturmböen waren aber nicht ohne. daher bin ich nicht auf die offene Feldfur oder an den Kanal. sondern in den Wald gefahren.

Mir fiel ein Weg ein, den ich mit Frau Hofgeschnatter vor 2(?) Jahren gelaufen bin. Ein Weg, der an der Grenze zu einem Naturschutzgebiet entlang geht, ein schöner Mischwald. An manches konnte ich mich erinnern, auch mit Ahanu waren wir mal dort am Laufen.

Würde Monika die Bilder sehen, würde sie bestimmt von einem Zauberwald sprechen, so eine Atmosphäre war da heute teilweise. Die Regenfälle lassen alles in sattem Grün erstrahlen und wann dann kurz die Sonne durchkommt, entsteht dieser schöne Eindruck.

Klar, das ich den Weg nicht völlig ohne Tränen absolviert habe.....


wie im Zauberwald...

ein Blick ins Naturschutzgebiet...


Nickname 14.04.2014, 16.22 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Wird es schon Frühling?...

...heute könnte man fast mit JA darauf antworten. Bei knappen 10 Grad Plus und Sonnenschein habe ich heute am Rand des Grundstücks schon diese Entdeckung gemacht. Hoffentlich nicht zu früh...

erste Vorboten des Frühlings...

Nickname 23.02.2014, 17.04 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Suche
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Captcha Abfrage



Carola (Fürth)
Schliesse mich meiner Namensvetterin Carola und Anne an. Es ist wirklich nicht grad fair, den treuen Lesern gegenüber. Ein kleiner Satz, ein Piepston würden ja genügen. Schade, aber wohl nicht zu ändern ... :ente2:
8.3.2017-13:19
Anne
Selbstverständlich muss er nichts erklären aber es wäre nur fair allen Lesern gegenüber die jahrelang hier mitlesen und mitleiden mal ein kurzes Statement zu geben. Es machen sich schließlich viele Sorgen..
8.3.2017-8:55
sennefee
Lieber Uwe!
Es ist d e i n Blog und einzig d u entscheidest, w a n n und w a s du schreibst!
Ich würde auch gern neues vom Herrn Hofgeschnatter lesen. -
Erklären mußt du nichts!
Liebe Grüße nach Haage
7.3.2017-21:01
Simone
Bei Amazon steht seine Telefonnummer. Hat jemand Lust und Mut ihn anzurufen?
Inhaber: Uwe Möller Dorfstr. 26 D-14662 Mühlenberge OT Haage

Tel: 033238-80290 Fax: 033238-80291 e-mail: uwemoeller.office@mailbox.org
7.3.2017-15:05
susanne
Lieber Herr Hofgeschnatter, ich mache mir Sorgen um Sie!
bitte bitte melden Sie sich wieder
7.3.2017-10:53




deko2.jpg