Hofgeschnatter
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Besucher online
2017
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930

ahanu_profil2.jpg

Ahanu

macht aus unserem guten Duo

ein unschlagbares Trio







...........

Huettenhilfe Forum - Banner 130x130

 
...........



Hofgeschnatter_Clip.gif

 
  

huhn3.jpg

 

Statistik
Einträge ges.: 517
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 2618
ø pro Eintrag: 5,1
Online seit dem: 19.03.2013
in Tagen: 1497

Brigitte:
Echt guter Artikel, DankeLiebe Grüße
...mehr

Webschmetterling:
Schilddrüsenüberfunktion (Katzen ab 8 Jahre h
...mehr

Webschmetterling:
Eine sehr traurige Geschichte :-(Nun hoffe ic
...mehr

Claudia:
Ach das tut mir leid zu lesen von Pebbles. La
...mehr

beatenr:
Schaf müsste man sein, jedenfalls manchmal...
...mehr

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Nutzgarten

Verspätete Tomaten...

...ich wollte gerade raus in den Garten um die letzten roten Johannisbeeren zu ernten und da geht ein dicker Schauer los. 

So kann ich noch erzählen, was mir dieses Jahr mit den Tomatenpflanzen widerfahren ist.

Irgendwie habe ich es dieses Mal etwas vertrödelt und so bin ich erst -ich glaube Anfang Juni- zum nahe liegenden Gartenhandel gefahren. Ich habe angenommen, es sollte ja kein Problem sein, 20 Tomatenpflanzen zu bekommen. Ich gehe also in die Folien-Gewächshäuser und blicke auf sehr abgeräumte Verkaufsflächen. Die Inhaberin kam hinzu und fragte nach meinen Wünschen. 
Kaum hatte ich das Wort Tomatenpflanze ausgesprochen meinte sie nur, die wären alle (bis auf ein Paar Exoten) ausverkauft und auch beim Großmarkt gäbe es kaum noch welche. Ich war also zu spät dran. 
So stand ich nun da und hatte zwei Möglichkeiten, entweder eine weite Fahrt auf gut Glück in die bekannten großen Gartencenter-Baumärkte zu absolvieren oder in der Nachbarschaft zu fragen. Mir kam der Gedanke das ein Nachbar eventuell noch helfen könnte. Ich bin also am Nachmittag hin und fragte entsprechend. Er meinte zwar das Thema sei durch, aber er hätte noch zwei Träger voll mit Pflanzen "zweiter Wahl".

Auf die Frage, was er dafür bekäme meinte er nur die könne ich geschenkt haben.

Tja, da hat der Herr Hofgeschnatter noch mal Glück gehabt und so bin ich mit über 30 (kleinen und kostenlosen) Pflänzchen zurück nach Hause.

Inzwischen haben sich alle Pflanzen gut erholt und sind ordentlich gewachsen, So hoffe ich auf eine ergiebige Ernte.



so ging es los...


gerade eingepflanzt...


schaun wir mal...

so sah es vor einer Woche aus...

ein zweites Beet habe ich noch dazu genommen

Nickname 13.07.2015, 15.29 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nichts mit Ausruhen am Wochenende...

...eigentlich wollte ich es heute etwas ruhiger angehen lassen. Ich dachte, nach der Morgenrunde bei den Tieren noch ein bißchen weiter Fenster putzen und dann im Garten weiter die Beete abdecken usw.Am Nachmittag hätte ich dann gerne ein schönes Tomaten-Gulasch gekocht. Esse ist recht gerne und lässt sich für mehrere Mahlzeiten kochen.

Aber nein, heute während der Morgenrunde bei den Tieren höre ich meinen Namen rufen. Ein Nachbar sagte, ich könnte seine Motorhacke jetzt benutzen, er wäre mit seinen Beeten fertig. Gut, das hatte ich für heute nun nicht auf dem Zettel. Trotzdem habe ich dann am frühen Nachmittag losgelegt und gute 2 Stunden meine Bodenbeete durchgehackt und geharkt. Trotz Maschine ist das schon ganz schön anstrengend. Also glaubt nicht den Werbefotos der Gerätehersteller, in denen meistens fröhliche (zierliche) junge Damen strahlend mit der Hacke arbeiten. Es ist ziemlich schwere Arbeit. Aber immer noch leichter als das Umgraben mit dem Spaten, ganz klar. 

So blieb es heute bei nur einem geputzten Fenster, der Mittagsspaziergang mit dem Hund fiel aus und aus dem Gulasch wird abends ein Fisch-Schlemmerfilet mit Reis. Das sogenannte Witwer/Junggesellen Notessen...

Ach ja, ganz wichtig! Seit Gestern sind die ersten Schwalben wieder in den Stall eingezogen! Jetzt ist der Winter endgültig vorbei.


morgen werde ich dann die Saatkartoffeln legen


die Johannisbeeren treiben aus


die ersten Flugakrobaten sind da


Nickname 11.04.2015, 16.44 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Eine Quitte kommt selten allein...

...unser (mein) Garten ist mittlerweile fast abgeräumt. Auch der Quittenbaum ist abgeerntet. Dieses Mal waren es nicht so viele, dafür aber ziemlich große Exemplare. So hat sich der Herr Hofgeschnatter in die Küche gestellt und mittels unserem Entsafters die zerkleinerten Quitten ausgekocht. 
Der Saft wollte einfach nicht aufhören zu laufen und so habe ich fast 4 Liter herausbekommen. Gut, das ich genügend Zucker und Geliermittel da hatte. Da wir immer viel eingekocht haben, sind auch alle anderen Hilfsmittel wie Einfüllhilfen oder Schaumkelle usw. vorhanden. Ich arbeite am Gasherd und gerade bei dem Aufkochen des Saftes zum Gelee finde ich das schnelle Reagieren auf den Moment des Hochkochens durch die Gasflamme sehr hilfreich. Ich frage mich dann, ob das mit den "modernen" Kochfeldern auch so gut gehen würde?

Und so sind es dann zum Schluß 19 Gläser mit leckerem Quittengelee geworden. Habe natürlich schon mal was probiert...und für gut befunden. Wieder was geschafft.


sind nun abgekühlt, morgen geht´s -mit Beschriftung- in den Hamsterbau

Nickname 18.10.2014, 04.00 | (6/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schaut mal...

...meine Apfelernte von Gestern.


 Da es schönes und trockenes Spätsommerwetter ist, habe ich spontan am Nachmittag entschlossen, den Apfelbaum auf dem Hof ab zu ernten. Es ist eine deutlich größere Menge als im letzten Jahr geworden. Die beiden Träger lagern jetzt im Vorratskeller.

Auch heute habe ich wieder geerntet, nämlich eine Schüssel voll Himbeeren. Die wachsen wie verrückt. Gut, das ich vorsorglich beim letzten Einkauf noch ein paar Tüten Gelierzucker gekauft habe.



leckere Äpfel

Nickname 04.09.2014, 21.15 | (5/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Im Vorübergehen...

...habe ich heute früh bei der ersten Tierrunde Pflaumen geerntet. Unser Baum trägt diesmal gut und so waren es knapp 3 Kilo in 10 Minuten. Geschätzt vielleicht 10 Prozent von dem, was am Baum hängt. Mal sehen, was ich damit anstelle. Ein paar sind natürlich beim Pflücken auf den Boden gefallen und haben sofort Abnehmer gefunden -Gretchen und Zora ;-)

Ein Blech Pflaumenkuchen wäre vielleicht nicht schlecht. Aber da bekomme ich nur einen Bruchteil weg.

Vielleicht gibt es in der Nachbarschaft Bedarf?



meine erste Pflaumenernte

Nickname 18.07.2014, 11.01 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Garten muß nicht mehr gegossen werden...

...denn wir hatten hier mittlerweile 2 x Starkregen Güsse, die jedoch durch den zeitlichen Abstand keine Überschwemmungen verursacht haben. Gestern Nachmittag gegen 15.00 Uhr bahnte sich der Höhepunkt an und so habe ich (bei schwüler Hitze)

-die Schafe in den großen Stall gelockt, Gatter zu, Heu und Stroh ausgebracht
-die Hühner mühsam aus allen möglichen Ecken in ihr Auslaufgehege getrieben
-die Gänse in den Stall, geht immer am Einfachsten
-die Kaninchen gar nicht erst in den Freilauf gelassen
-die Enten in ihre Ställe bugsiert
-die Katzenklappe umgestellt auf blockierten Ausgang
-Hund ist ja immer bei mir
-den Schachtbrunnen ein Stück weit abgepumpt, um ein Überlaufen zu verhindern
-Auto im Stall gelassen
-PC und TV Technik jeweils komplett vom Netz getrennt (während des WM Spieles war hier schon wieder das Gröbste vorbei, so habe ich dieses Ereignis nicht verpasst ;-)

Zusätzlich hatte ich -nachdem die Enten untergebracht waren, wegen der Sturmgefahr auch noch die 7 Sichtschutzpaneele, die den Entenauslauf zum Nachbargrundstück begrenzen, in aller Eile abgeschraubt und weggestellt. Danach ging es dann auch los.

Heute früh natürlich wieder alles retour.

Alles im Allem viel Aktion, und ich hoffe, das nun mal langsam das Ganze ruhiger wird. Während ich das hier erzähle, grummelt es jedoch schon wieder und es wird dunkler...
 

Nickname 09.07.2014, 16.21 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Noch ein Schnappschuss...

...von einem meiner beiden Kartoffelbeete. Ich finde, das sieht schon sehr gut aus. Für einen Amateur gar nicht mal so schlecht...


mal sehen, wie es so weitergeht

NACHTRAG VON HEUTE 18.00 Uhr: Pflanzen nochmals stärker angehäufelt!

Nickname 07.05.2014, 10.57 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Suche
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Captcha Abfrage



Carola (Fürth)
Schliesse mich meiner Namensvetterin Carola und Anne an. Es ist wirklich nicht grad fair, den treuen Lesern gegenüber. Ein kleiner Satz, ein Piepston würden ja genügen. Schade, aber wohl nicht zu ändern ... :ente2:
8.3.2017-13:19
Anne
Selbstverständlich muss er nichts erklären aber es wäre nur fair allen Lesern gegenüber die jahrelang hier mitlesen und mitleiden mal ein kurzes Statement zu geben. Es machen sich schließlich viele Sorgen..
8.3.2017-8:55
sennefee
Lieber Uwe!
Es ist d e i n Blog und einzig d u entscheidest, w a n n und w a s du schreibst!
Ich würde auch gern neues vom Herrn Hofgeschnatter lesen. -
Erklären mußt du nichts!
Liebe Grüße nach Haage
7.3.2017-21:01
Simone
Bei Amazon steht seine Telefonnummer. Hat jemand Lust und Mut ihn anzurufen?
Inhaber: Uwe Möller Dorfstr. 26 D-14662 Mühlenberge OT Haage

Tel: 033238-80290 Fax: 033238-80291 e-mail: uwemoeller.office@mailbox.org
7.3.2017-15:05
susanne
Lieber Herr Hofgeschnatter, ich mache mir Sorgen um Sie!
bitte bitte melden Sie sich wieder
7.3.2017-10:53




deko2.jpg